Gedanken und Inspirationen durch das Jahr

An dieser Stelle werden in regelmäßigen Abständen Gedanken, Gedichte und Inspirationen von der Leiterin Frau Petra Focke zum Ausdruck gebracht.

 

20200117 081128

Was wäre das Leben ohne die Vielfalt der Farben! Ein strahlend blauer Himmel, ein leuchtender Sonnenaufgang, wie ich ihn in diesen Tagen erlebt habe, die verschiedenen Grüntöne im Frühling, die wunderschönen Herbstfarben – und dazu die unendlich vielen Zwischentöne, mal zart, mal intensiv, in Pastell oder Neonfarben ...nicht nur in unserem Kleiderschrank ...überall ein buntes Farbenmeer. Genauso vielfältig erleben wir die Tage unseres Lebens – manche sind prall gefüllt mit leuchtend gelber Freude, oft fließt das Herz über, manche Stunden sind von himmelblauer Sehnsucht überstrahlt und es gibt Zeiten, in denen wir das Grün der Hoffnung ganz besonders brauchen.

Graue Tage, wer kennt sie nicht? Mir jedenfalls kommen sie sehr bekannt vor und an solchen mehr oder weniger grauen Tagen tauchte die Frage auf: Was macht eigentlich Dein Leben bunt und lebenswert? Ich weiß, die Farben unseres Lebens sind facettenreich, und immer gibt es da auch grau und schwarz. Es gibt Zeiten, da sehe ich vieles nur grau in grau oder einfach nur noch schwarz. Ich glaube, diese Zeiten kennt jede von uns, vor solchen Momenten ist niemand sicher. Geschehnisse, die die Welt grau in grau erscheinen lassen; Erfahrungen die schmerzen und wo ich an meine Grenzen stoße, Ängste und Verluste, die wir erleben mussten, Veränderungen, die herausfordern.

Tage, die von einem dunklen Schatten überzogen sind; wo Fragen auftauchen, die einen verunsichern; Gedanken, die mich nicht in Ruhe lassen. Tage, wo ich mich mehr gelebt fühle als das ich lebe. Tage, wo ich mich nach Nähe sehne, Beziehungen in Frage stelle und wo sich das Leben leer, farblos und schwer anfühlt.

Doch das darf ich im Rückblick sagen: Der Lichtstrahl der Hoffnung durchscheint immer wieder mein Leben. Ich darf davon ausgehen, dass plötzlich wieder Farbe ins Leben kommt, dass die Sonne wieder durchbricht und mir ein Lächeln ins Gesicht zeichnet.

Es gibt immer wieder Menschen um mich herum, die mir zur Seite stehen, wenn manches hoffnungslos erscheint. Es gibt Menschen, die mich brauchen und es gibt einige, auf deren Beziehung ich nicht verzichten möchte. Und manchmal muss ich mir eben Farbe und Buntheit in die Wohnung holen. Wie sagt Evelyn Hamann in „Ödipussi“: „Ein Blumenstrauß kann ein ganzes Zimmer verändern“ – wie stimmig, damit kann ich schon mal der grauen Stimmung entkommen! Mein Leben ist bunt und auch die Welt ist bunt. Es ist nicht unsere Aufgabe, alles mit einer Einheitsfarbe zu überpinseln. Nein, wir können aber alle zusammen aus diesen bunten Farben ein schönes Bild machen. Das macht unser Leben lebenswerter und ich bin mir sicher, dass dies auch Gott gefällt.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.