Gedanken und Inspirationen durch das Jahr

An dieser Stelle werden in regelmäßigen Abständen Gedanken, Gedichte und Inspirationen von der Leiterin Frau Petra Focke zum Ausdruck gebracht.

Die Sehnsucht Gottes ist der lebendige Mensch

"Die Sehnsucht Gottes ist der lebendige Mensch!", sagte der hl. Augustinus und dieser Satz hat sich bei mir eingeschrieben.

Es gibt Momente im Leben, die gehen einem unter die Haut. Da spürt man sich plötzlich ganz lebendig, da spürt man in aller Klarheit: Das ist es! Augenblicke, in denen ich mich eins fühle mit mir selbst, der Welt und Gott. Ich bin mitten im Leben – und das Leben ist in mir. Es sind nicht immer die großartigen Geschehnisse, die tief berühren. Es sind Augenblicke, die prägen, die man nicht vergisst.

Lebendig sein, also sein ‚eigentliches Leben‘ zu führen ist so befreiend, tut gut! Dir wird bewusst, ja, du spürst es innerlich, dass du wertvoll bist – ob du ein großes Eigenheim besitzt oder zur Miete wohnst, ob du Porsche fährst oder im Bus sitzt. Mit einem Lächeln im Gesicht genauso wie mit Tränen. Wir dürfen den Tanz des Lebens tanzen, einen Tanz voller Freude, in der wir die Befreiung von allen Fesseln leibhaftig ausdrücken – so habe ich es in der Osternacht erlebt! Was für ein Gefühl – da blüht das Leben neu auf!

eingemauert

eingegraben

 

hoffnung

leben

 

bis dein wort

aufstand erprobt

gegen den tod

 

mauern durchbricht

grabsteine hebt

grenzen sprengt

 

dein liebes blick

deine liebes erklärung

deine liebes botschaft

 

für immer frei

könnten wir

jedes Gefängnis

verlassen

heute noch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen