Aktuelles

 

Seinorenfreiezit 20200701 211412

Unter dem Motto „Es blüht hinter uns her“ (Hilde Domin) verbringen muntere Seniorinnen einige Tage im St. Antoniushaus. Als sehr bereichernd erleben sie diese gemeinsamen Tage und schauen dankbar auf all die Blütenspuren.

Ja, davon bin ich überzeugt: Wir alle hinterlassen Blüten, manchmal großartige Blütenteppiche, Leuchtspuren mitten im Alltag und jede noch so kleine Blüte bereichert unser Leben!

Mit unserem Handeln oder Unterlassen säen wir etwas aus. Wir streuen etwas von unserem Wirken in das Leben unserer Mitmenschen; einiges geht dabei auf, längst nicht alles, das kennt jede und jeder von uns. Aber, wer weiß, was im Dunkel, im Verborgenen, in der Stille wächst und dann eines Tages in voller Blüte hervorbricht.

Ja, wie tröstlich, ermutigend und hoffnungsvoll, dass es hinter uns her blüht. In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen ‚blütevollen‘ Sommer!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen