Veranstaltungen

Hier finden Sie einen Überblick über kommende Veranstaltungen. In diesem Jahr bieten wir auch wieder eigene Kurse, Besinnungstage und Seminare an. Mit einem Klick auf den Titel der Veranstaltung erhalten Sie mehr Informationen zum Beispiel bezüglich der Themen, Termine und Kosten.

Gerne senden wir Ihnen zu den einzelnen Veranstaltungen Flyer mit weiteren Informationen.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen kann schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Sie erhalten in der Regel eine schriftliche Bestätigung. Unsere Kontaktdaten finden Sie in der linken Spalte.

  • 24.01. – 14.03.2018: Entspannen mit autogenem Training Open or Close

    Mit nur etwas Zeit und Raum die Weisheit des Körpers nutzen 

    Die alltäglichen Anforderungen einmal hinter sich lassen, lernen, dem Stress und seinen gesundheitlichen Folgen mithilfe des autogenen Trainings wirksam etwas entgegenzusetzen, und zu mehr Gelassenheit im Alltag finden, das ist Inhalt dieses Angebotes. An acht Abenden werden Sie Schritt für Schritt in das autogene Training eingeführt und beim Üben begleitet. Kurze theoretische Einheiten lassen Sie die Geschichte und Wirksamkeit dieser bewährten Entspannungsmethode nachvollziehen. Autogenes Training wirkt nachweisbar zum Beispiel bei Herz-, Kreislauf- und Verdauungsproblemen, bei Schlafstörungen, Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen sowie bei innerer Unruhe. 

    Termine jeden Mittwoch vom 24.01. – 14.03.2018
    Zeit 19.00 – 20.30 Uhr
    Kosten 120 Euro
    Bei 80% Teilnahme Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenversicherungen; (i. d. R. 75 Euro) mit AOK-Gutschein ist eine kostenfreieTeilnahme möglich)
    Referentin Sabine Haasler
  • 02.02.2018: Besinnungs- und Klausurtag Open or Close

    Wege zum inneren Frieden, zu Zufriedenheit

    In der täglichen Arbeit und der Begegnung mit Kindern und ihren Familien treffen Erzieherinnen und Erzieher auf Fragen nach dem Lebenssinn und nach der Religion. Um gemeinsam nach Antworten zu suchen und unterstützende Orientierung geben zu können, ist es hilfreich, den eigenen Glauben und Lebenssinn immer wieder neu zu reflektieren. Die Sehnsucht nach einem Leben in Frieden und Zufriedenheit prägt die Menschen aller Zeiten. Die innere Zufriedenheit spiegelt sich wider, macht sich bemerkbar in der Zusammenarbeit und hat Auswirkungen auf die Gesamtatmosphäre. Geplante Inhalte des Tages sind: Bewusst werden der eigenen Wertvorstellungen und Ziele im Leben, Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben und Glauben sowie Ermutigung und Ermunterung, die eigene Glaubens- und Lebenswelt einzubringen. Zeiten des Austauschs, kreative Bibelarbeit, meditative Elemente und inhaltliche Einheiten wechseln sich ab, eröffnen neue Perspektiven und geben (hoffentlich) Kraft für den Alltag.

    Termin Fr., 02.02.2018
    Zeit 8.30 – 16.30 Uhr
    Referentin Petra Focke

    in Zusammenarbeit mit dem katholischen Kindergarten St. Laurentius Langförden

  • 03.02 – 04.02.2018: Auf dem Weg zur Erstkommunion Open or Close

    Wege zum inneren Frieden, zu Zufriedenheit

    Der Erstkommunionweg des Kindes ist ein Weg der ganzen Familie. Für immer mehr Familien ist dieses Fest ein Anlass, mit Glauben und Kirche erneut in Kontakt zu treten oder ihn zu intensivieren. Dieses Familienwochenende mit Erstkommunioneltern und ihren Kommunionkindern lädt ein, sich auf das Fest vorzubereiten, sich einzustimmen und dem Glauben einen Platz im Leben zu geben. Gemeinsame Zeiten mit den Kindern und Eltern, Gespräch, Aktion und Stille und kreatives Tun stehen auf dem Programm. Wir wünschen den Familien, dass ihr Herz brennt und sie ihr Leben lang spüren: Ich bin nicht allein auf dem Weg, weil Jesus mit mir geht.

    Termin Sa., 03.02 – So., 04.02.2018
    Zeit Sa., 10.00 Uhr – So., 13.00 Uhr
    Referentin Petra Focke

     in Zusammenarbeit mit der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Molbergen

  • 10.02. – 11.02.2018: Auf dem Weg zur Erstkommunion Open or Close

    Eingeladen zum Fest des Glaubens: Jesus, wo wohnst Du? 

    »Jesus, wo wohnst Du?« Mit dieser Frage beschäftigen sich die Erstkommunionkinder, ihre Eltern und Geschwisterkinder. Dieses Wochenende lädt die gesamte Familie ein, sich gemeinsam auf dieses Fest vorzubereiten. »Jesus, wo wohnst Du?« In dieser Frage schwebt mit: Wo ist Jesus zu Hause? Wo können wir Gott finden? Für uns katholische Christen ist Jesus Christus in besonderer Weise im Sakrament der Eucharistie gegenwärtig. Die Erstkommunionkinder empfangen zum ersten Mal den Leib Christi und wachsen immer mehr in die Gemeinschaft der Kirche hinein. Sie erfahren, wo Gott, wo Jesus, in unserer Welt auch heute gegenwärtig ist, wo wir ihn erfahren können, am Erstkommuniontag und weit darüber hinaus. Wir wünschen den Familien, dass ihr Herz brennt und sie ihr Leben lang spüren: Ich bin nicht allein auf dem Weg, weil Jesus mit mir geht.

    Termin Sa., 10.02. – So., 11.02.2018
    Zeit Sa., 10.00 Uhr – So., 13.00 Uhr
    Referentin Petra Focke

     in Zusammenarbeit mit der katholischen Pfarrgemeinde St. Gertrud Lohne

  • 12.02. – 17.02.2018: Fastenkurs Open or Close

    Fasten als ein Weg zum Heil, zur Heilung

    Erstmalig bietet das St. Antoniushaus einen Kurs an, um gemeinsam zu fasten. In diesen Tagen geht es darum, Abstand zu gewinnen von der Geschäftigkeit des Alltags, neue Kraft zu schöpfen und geistlich aufzutanken. Das durchgehende Fasten während des Kurses verhilft Ihnen zu einer heilsamen und reinigenden Erfahrung an Leib und Seele. Tägliche geistliche Impulse und Meditation in Stille unterstützen Sie, zu innerer Freiheit und Ruhe zu finden und sich neu auf Gott hin auszurichten. Mit Hilfe von Körperübungen können Sie Ihre Gesundheit und Ihr körperliches Wohlbefinden fördern. In einer Gemeinschaft zu fasten ist eine Bereicherung für Leib und Seele.

    Termin Mo., 12.02. – Sa., 17.02.2018
    Zeit Mo., 18.00 Uhr – Sa., 13.00 Uhr
    Kosten 400 Euro
    Referentin Elisabeth Möllers, Meditationslehrerin

  • 24.02.2018: Spirituelle Tankstelle Open or Close

    Schenk Dir einen Wüsten- und Oastentag

    In den Geschichten der Bibel werden Wüsten als Orte der Gottesbegegnung geschildert. Vielleicht ist der Alltag zu einer Wüste geworden und Oasen sind längst ausgetrocknet? Die Wüsten- und Oasentage am Samstag bieten Zeit, um spirituell aufzutanken! Eingeladen sind alle Frauen und Männer, die sich eine kurze Auszeit gönnen wollen. Die Tage sind ein Angebot für alle, die sich nach Ruhe sehnen, um zu Hörenden für die leise Sprache Gottes zu werden und den Glauben zu vertiefen.

     Eine spirituelle Oase im Alltag:
    • An einem Tag Abstand gewinnen von dem, was mich täglich plagt.
    • An einem Tag schauen auf das, was mich immer schon trägt.
    • An einem Tag Kraft gewinnen für meinen Alltag.
    • An einem Tag Gott Raum geben, um innerlich aufzutanken.

    Termin Sa., 24.02.2018
    Zeit 10.00 – 16.30 Uhr
    Kosten 26 Euro
    Referentin Petra Focke

  • 28.02.2018: Oasen- und Rasttag für Erzieherinnen Open or Close

    Die Farben des Alltags neu entdecken

    Was wäre das Leben ohne die Vielfalt der Farben! Ein strahlend blauer Himmel, die verschiedenen Grüntöne im Frühling, das intensive Rot einer Rose, eine leuchtend gelbe Sonnenblume – und dazu die unendlich vielen Zwischentöne, mal zart, mal intensiv, in Pastell oder Neonfarben – überall ein buntes Farbenmeer. Manchmal aber scheint unser Alltag nur noch aus Grautönen zu bestehen. Er ist geprägt durch stetig ansteigende Schnelllebigkeit und erhöhte Anforderungen. Persönliche Belange und das eigene Wohlbefinden kommen oft zu kurz. Den Stress und die Anforderungen des Alltags hinter sich lassen, Zugänge entdecken zu all dem, was uns aufatmen lässt, dazu möchte dieser Oasenund Rasttag einladen. An diesem Tag wenden wir uns unseren inneren Quellen zu, aus denen wir leben und die uns Glaubens- und Lebenskraft schenken. Unterschiedliche Angebote zwischen Aktion, Entspannung und thematischen Einheiten können die Voraussetzung schaffen, mit neuer Kraft und Freude in den Alltag zu gehen – damit dieser sich wieder bunt und farbenfroh anfühlt.

    Termin Mi., 28.02.2018
    Zeit 9.00 – 17.00 Uhr
    Referentin Petra Focke

     in Zusammenarbeit mit dem Landes-Caritasverband für Oldenburg

  • 10.03.2018: Freundinnentag Open or Close

    Leben ist Begegnung und Freundschaft fängt mit einer Begegnung an

    »Schön dass du da bist!«: Ich hoffe sehr, dass jede von Ihnen schon einmal so etwas hören durfte. Das sind dann Begegnungen, die einfach gut tun, Zusammentreffen mit lieben Menschen, die wohltuende Spuren hinterlassen. So etwas hilft, macht das Leben lebenswert! Denn es ist schon etwas Besonderes, Menschen zu begegnen, sie wirklich kennenzulernen, Gedanken und Gefühle, Meinungen und Ansichten mit ihnen auszutauschen. An diesem Tag nehmen Sie sich bewusst Zeit für eine gute Freundin, eine Frau, die Ihnen sehr wohlgesonnen ist, oder eine Frau, die Ihnen am Herzen liegt. Sie gehen gemeinsam der Entwicklung Ihrer Freundschaft, Ihrer Beziehung nach, erleben sich im Gespräch, im Miteinander und kreativem Tun. Schenken Sie sich einander einen wertvollen Begegnungs- oder Freundschaftstag!

    Termin Sa., 10.03.2018
    Zeit 10.00 – 16.30 Uhr
    Kosten 26 Euro
    Referentin Petra Focke

     In Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge

  • 19.03. – 21.03.2018: Besinnungstage Open or Close

    Auf dem Weg nach Ostern: Vom Dunkel zum Licht

    Ostereier färben, Osternester basteln, Ostersträuße schmücken, Oster- und Frühlingslieder singen – die Wochen vor Ostern bieten Kindern wie Erwachsenen vielfältige Möglichkeiten zur Vorbereitung des Osterfestes. Diese Tage sollen Großmüttern und ihren Enkelkindern bzw. Patentanten und ihren Patenkindern einen emotionalen Zugang zur Osterbotschaft vermitteln und dabei an ihre Erfahrungen und Vorstellungen anknüpfen.

    Wir freuen uns auf bunte Begegnungen!

    Termin Mo., 19.03. – Mi., 21.03.2018
    Zeit Mo., 14.00 Uhr – Mi., 10.00 Uhr 
    Kosten Erwachsene 95 Euro,
    Kinder 60 Euro (bis 2 Jahre frei)
    Referentin Petra Focke

     In Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge

  • 06.04. – 07.04.2018 und 19.10. – 20.10.2018: Liturgiekurs für Frauen Open or Close

    Von der eigenen Spiritualität zur liturgischen Feier: Lasst Mut und Hoffnung wachsen. 

    Frauen sind heute mehr denn je in pastoraler kirchlicher Arbeit in Gemeinden, Vereinen und Verbänden tätig und gefragt. Sie feiern Gottesdienst und suchen nach neuen Worten, Bildern und Ritualen, Gott zu loben, zu preisen. Sie haben Freude daran und das Bedürfnis, ihren Glauben im Gottesdienst zur Sprache zu bringen. Dieser Liturgiekurs für Frauen spannt den Bogen von der eigenen Spiritualität zur traditionellen Andacht, richtet den Blick auf die spezifische Gestaltung von Frauenliturgien und führt hin zum experimentellen Gottesdienst.

     Ziele und Inhalte des Kurses
    • Ermutigung, die eigene Verantwortung in der Glaubensverkündigung wahrzunehmen
    • Stärkung der eigenen spirituellen Wahrnehmung
    • kreativer Umgang mit Vorlagen, um liturgische Feiern passend vorzubereiten 
    • Entwurf eigenständiger Andachten für Gruppen und andere Anlässe
    • Austausch und Vernetzung in der Gruppe

    Termin Kurseinheit I   Fr., 06.04. – Sa., 07.04.2018
    Kurseinheit II  Fr., 19.10. – Sa., 20.10.2018
    Zeit Fr., 17.00 Uhr – Sa., 17.00 Uhr
    Kosten 70 Euro je Kurseinheit
    Referentinnen Petra Focke und Mechthild Pille

     In Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge

  • 14.04.2018: Besinnungstag – liturgische Dienste Open or Close

    Frieden hinterlasse ich euch (Joh 14,27)

    Menschen aller Altersstufen feiern miteinander Gottesdienste, feiern gemeinsam die Feste des Kirchenjahres, feiern die Zusage Gottes, dass er uns so liebt, wie wir sind. Ob Gottesdienst, Eucharistiefeier, Andacht oder Wort-Gottes-Feier – all diese Feiern ermöglichen Jung und Alt eine Gemeinschaftserfahrung und tragen zu einer Vertiefung des religiösen Lebens bei. Vielleicht sind Sie in einem Liturgiekreis tätig oder engagieren sich als Messdienerin/Messdiener, als Lektorin/Lektor, als Kommunionhelferin/Kommunionhelfer oder übernehmen andere Aufgaben im liturgischen Bereich. Sie geben dem Glauben ein konkretes Gesicht. Das Thema „Frieden« steht im Mittelpunkt dieses Besinnungstages. Lassen wir uns durch Gottes Geist zum friedenvollen Miteinander anregen und werden wir – in aller Bruchstückhaftigkeit – Menschen des Friedens. Dieser Tag bietet Gelegenheit zum persönlichen Innehalten und zur Glaubenserfrischung. Ein Wechsel von Impulsen, Meditationen, Stille und Austausch gibt Anregungen, den Glauben als Kraftquelle zu erleben.

    Termin Sa., 14.04.2018
    Zeit 10.00 – 16.30 Uhr
    Kosten 30 Euro
    (15 Euro für die Pfarrei und 15 Euro werden vom BMO Vechta übernommen)
    Referentin Petra Focke

     In Zusammenarbeit mit der Abteilung Seelsorge

  • 20.04. – 22.04.2018: Frauenseminar Open or Close

    Ich bin meine beste Freundin

    Für die meisten von uns ist es selbstverständlich, anderen Menschen respektvoll und wohlwollend zu begegnen. Mit sich selbst freundlich und liebevoll umzugehen, scheint hingegen weitaus schwieriger. Doch wir können lernen, uns selbst zu mögen. Wir laden Sie ein, Ihren verpflichtenden Alltag zu unterbrechen und von der Betriebsamkeit und den Ansprüchen zurückzutreten. In einer guten Ausgewogenheit zwischen Begegnungen und Gesprächen mit Gleichgesinnten, Anregungen und Anstößen sowie dem Einsatz von kreativen und meditativen Elementen wollen wir den inneren Vorrat mit neuen Erfahrungen und Eindrücken stärken, um das Leben weiterhin zu meistern. In der Gemeinschaft von Frauen werden wir eine wertvolle Zeit in Freude und Ruhe genießen, so dass Sie (hoffentlich) mit einer neuen Leichtigkeit nach Hause in den Alltag gehen.

    Termin Fr., 20.04. – So., 22.04.2018
    Zeit

    Fr., 17.00 Uhr – So., 13.00 Uhr

    Kosten

    140 Euro

    Referentin Petra Focke

     In Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge

  • 25.04.2018: Besinnungstag für Ehrenamtliche Open or Close

    Suche Frieden ... hier und jetzt!

    »Suche Frieden« lautet das Leitwort für den 101. Katholikentag, der vom 9. – 13. Mai 2018 in Münster stattfinden wird. Es ermutigt uns, den Frieden zu suchen in unseren kleineren und größeren sozialen Bezügen und Netzwerken, Frieden zu suchen in uns, mit uns selbst in Frieden zu leben, das strahlt aus und hat Auswirkungen. Lassen wir uns an diesem Tag durch Gottes Wort zum friedenvollen Miteinander anregen und werden wir – in aller Bruchstückhaftigkeit – Menschen des Friedens, die einstehen für Versöhnung, für Gerechtigkeit, für Wege ohne Gewalt. Dieser Besinnungstag wird Ihnen guttun und lässt Sie mit neuem Elan in den Alltag starten.

    Termin

    Mi., 25.04.2018

    Zeit

    9.30 – 16.30 Uhr

    Referentin Petra Focke

    In Zusammenarbeit mit der Gemeindecaritas im Dekanat Friesoythe

  • 02.05. – 04.05.2018: Besinnungstage für aktive Frauen über 60 Open or Close

    Die Kunst des Älterwerdens

    Noch nie hat es einen so großen Anteil älterer Menschen gegeben wie heute. Und mehr denn je gilt es, das länger werdende Leben zu gestalten und sich ihm bewusst zu stellen. Zwei Eigenschaften sind dabei besonders gefragt: die Offenheit, neue Chance zu erkennen, und die Fähigkeit, loslassen zu lernen. Achtsame Wertschätzung für sich selbst und andere entwickeln, etwas für sich selbst tun, Lebenssituationen neu überdenken, Erfahrungen, Freuden und Sorgen austauschen und den eigenen Glauben vertiefen, dazu wird es in diesen Tagen Gelegenheit geben. Sie sind eine Einladung an alle, die sich Zeit gönnen wollen für Begegnungen mit sich selbst, mit Gott, mit anderen.

    Termin

    Mi., 02.05. – Fr., 04.05.2018

    Zeit

    Mi., 11.00 Uhr – Fr., 13.00 Uhr

    Kosten

    150 Euro

    Referentin Petra Focke

     In Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge

  • 22.06. – 24.06.2018: Meditatives Tanzwochenende Open or Close

    Die Kraft der Verwandlung trauen – tanzend auf Ent-deckungs-reise gehen!

    Wenn Sie Lust haben, sich neu zu begegnen, hinzuspüren, wo Sie sich nach Wandlung/Wendung sehnen, bereit sind, sich neu aufzumachen, um ihrem Herzen zu folgen, dann sind Sie herzlich willkommen. Wir umtanzen die Mitte, mal in der Kette, mal im Kreis, mal frei im Raum, mal langsam und mal schnell. Wir werden uns so neu mitten, um mit der MITTE neu in Berührung zu kommen und uns beWEGen und Wandlung schenken zu lassen.

    Termin

    Fr., 22.06. – So., 24.06.2018

    Zeit

    Fr., 17.00 Uhr – So., 13.00 Uhr

    Kosten

    200 Euro

    Referentin Ursula Klene

  • 24.08. – 26.08.2018: Das aramäische Vater-Mutter-Unser Open or Close

    ... in Jesu Sprache singen, tanzen und neu erleben

    »Hilf uns zu lieben, wo unsere Ideale enden, …«: So klingt eine Teilübersetzung der vierten Zeile aus dem Aramäischen. Neil Douglas-Klotz hat sich als Wissenschaftler und Mystiker intensiv mit der aramäischen Sprache sowie der Spiritualität Jesu auseinandergesetzt. Seine Übersetzungen führen uns zu einem erfrischend neuen und vertieften Verständnis der vertrauten Worte. Der Gebetszyklus dient dem Friedensprozess in unserem eigenen Inneren, dem Frieden im Nahen Osten und in der Welt. Wir werden die aramäischen Worte dieses zentralen Gebetes Jesu lernen und ihren vielschichtigen Bedeutungen nachspüren. Wir werden die Worte singen und nach den Melodien mit einfachen Schritten tanzen, und so mit Körper, Geist und Seele beten. In Zeiten der Stille und Meditation lassen wir die Erfahrungen nachwirken.

    Termin

    Fr., 24.08. – So., 26.08.2018

    Zeit

    Fr., 17.00 Uhr – So., 13.00 Uhr
    (Ab 17.00 Uhr Anreise; Beginn um 18.00 Uhr mit Abendessen)

    Kosten

    195 Euro

    Referentin Monika C.M. Müller

  • 25.08.2018: Spirituelle Tankstelle Open or Close

    Schenk Dir einen Wüsten- und Oastentag

    In den Geschichten der Bibel werden Wüsten als Orte der Gottesbegegnung geschildert. Vielleicht ist der Alltag zu einer Wüste geworden und Oasen sind längst ausgetrocknet? Die Wüsten- und Oasentage am Samstag bieten Zeit, um spirituell aufzutanken! Eingeladen sind alle Frauen und Männer, die sich eine kurze Auszeit gönnen wollen. Die Tage sind ein Angebot für alle, die sich nach Ruhe sehnen, um zu Hörenden für die leise Sprache Gottes zu werden und den Glauben zu vertiefen.

     Eine spirituelle Oase im Alltag:
    • An einem Tag Abstand gewinnen von dem, was mich täglich plagt.
    • An einem Tag schauen auf das, was mich immer schon trägt.
    • An einem Tag Kraft gewinnen für meinen Alltag.
    • An einem Tag Gott Raum geben, um innerlich aufzutanken.

    Termin Sa., 25.08.2018
    Zeit 10.00 – 16.30 Uhr
    Kosten 26 Euro
    Referentin Petra Focke
  • 29.08. – 24.10.2018: Entspannen mit autogenem Training Open or Close

    Mit nur etwas Zeit und Raum die Weisheit des Körpers nutzen 

    Die alltäglichen Anforderungen einmal hinter sich lassen, lernen, dem Stress und seinen gesundheitlichen Folgen mithilfe des autogenen Trainings wirksam etwas entgegenzusetzen, und zu mehr Gelassenheit im Alltag finden, das ist Inhalt dieses Angebotes. An acht Abenden werden Sie Schritt für Schritt in das autogene Training eingeführt und beim Üben begleitet. Kurze theoretische Einheiten lassen Sie die Geschichte und Wirksamkeit dieser bewährten Entspannungsmethode nachvollziehen. Autogenes Training wirkt nachweisbar zum Beispiel bei Herz-, Kreislauf- und Verdauungsproblemen, bei Schlafstörungen, Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen sowie bei innerer Unruhe. 

    Termine jeden Mittwoch vom 29.08. – 24.10.
    Zeit 19.00 – 20.30 Uhr
    Kosten 120 Euro
    Bei 80% Teilnahme Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenversicherungen; (i. d. R. 75 Euro) mit AOK-Gutschein ist eine kostenfreieTeilnahme möglich)
    Referentin Sabine Haasler
  • 22.09. – 23.09.2018: Bibelentdeckerinnen Open or Close

    Maria – Herausforderungen des Lebens annehmen

    Maria hat zu allen Zeiten die Menschen in Atem gehalten. Die Fülle der Marienbilder, die Gemälde und Skulpturen, die Wallfahrtsorte – alles hatte einen festen Platz in den Herzen von unzähligen Menschen. Erreicht sie uns heute noch? Auf alle Fälle scheint sie mit unserem Leben, seinen Anforderungen und mit unseren Fragen nichts mehr zu tun zu haben. Wir brauchen heute keine zarte Himmelskönigin, keine Schutzmantelmadonna, keine reine Jungfrau und keine ferne Muttergottes. Und selbst die junge Prophetin, die ihr Magnificat den Mächtigen dieser Welt entgegensingt, findet immer weniger Echo. Wir brauchen eine Frau, die das Leben kennt, eine Menschenfreundin. In diesen Tagen werden wir uns Maria mit verschiedenen Texten neu nähern, die das persönliche Nachdenken anregen.

    Termine Sa., 22.09. – So., 23.09.2018
    Zeit Sa., 10.00 Uhr – So., 13.00 Uhr
    Kosten 80 Euro
    Referentinnen Petra Focke und Mechtild Pille

    in Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge

  • 29.09.2018: Besinnungstag – liturgische Dienste Open or Close

    Frieden hinterlasse ich euch (Joh 14,27)

    Menschen aller Altersstufen feiern miteinander Gottesdienste, feiern gemeinsam die Feste des Kirchenjahres, feiern die Zusage Gottes, dass er uns so liebt, wie wir sind. Ob Gottesdienst, Eucharistiefeier, Andacht oder Wort-Gottes-Feier – all diese Feiern ermöglichen Jung und Alt eine Gemeinschaftserfahrung und tragen zu einer Vertiefung des religiösen Lebens bei. Vielleicht sind Sie in einem Liturgiekreis tätig oder engagieren sich als Messdienerin/Messdiener, als Lektorin/Lektor, als Kommunionhelferin/Kommunionhelfer oder übernehmen andere Aufgaben im liturgischen Bereich. Sie geben dem Glauben ein konkretes Gesicht. Das Thema „Frieden« steht im Mittelpunkt dieses Besinnungstages. Lassen wir uns durch Gottes Geist zum friedenvollen Miteinander anregen und werden wir – in aller Bruchstückhaftigkeit – Menschen des Friedens. Dieser Tag bietet Gelegenheit zum persönlichen Innehalten und zur Glaubenserfrischung. Ein Wechsel von Impulsen, Meditationen, Stille und Austausch gibt Anregungen, den Glauben als Kraftquelle zu erleben.

    Termin Sa., 29.09.2018
    Zeit 10.00 – 16.30 Uhr
    Kosten 30 Euro
    (15 Euro für die Pfarrei und 15 Euro werden vom BMO Vechta übernommen)
    Referentin Petra Focke

     In Zusammenarbeit mit der Abteilung Seelsorge

  • 26.10. – 28.10.2018: Präventionsangebot zur Gesundheitsförderung Open or Close

    Mit neuer Kraft auf neuen Wegen

    Viele Frauen sehnen sich danach, einfach die Seele baumeln zu lassen, einen Gegenpol zur Alltagshektik zu schaffen. Sie wünschen sich Ruhe und Entspannung, um neue Energie tanken zu können. In diesen Tagen sollen die Teilnehmerinnen krankmachende und gesundheitsförderliche Dinge in ihrem Leben entdecken und Erfahrungen im Bereich von Bewegung und Entspannung erleben. Diese Tage sind dazu da, um Energie und Kraft zu tanken, sodass Sie sich entspannt und ausgeglichen den alltäglichen Herausforderungen stellen können. Neben inhaltlichen Aspekten werden methodische Übungen, Besinnung, kreative Elemente und Gespräch und Auseinandersetzung in Einzel- und Gruppenarbeit auf dem Programm stehen.

    Termin Fr., 26.10. – So., 28.10.2018
    Zeit Fr., 17.00 Uhr – So., 13.00 Uhr
    Kosten 160 Euro
    Referentinnen Ilse Nemann-Brak und Petra Focke

     In Zusammenarbeit mit dem Landes-Caritasverband für Oldenburg und mit der Frauenseelsorge

  • 14.11.2018: Besinnungstag für Ehrenamtliche Open or Close

    Suche Frieden ... hier und jetzt!

    »Suche Frieden« lautete das Leitwort für den 101. Katholikentag, der vom 9. – 13. Mai 2018 in Münster stattgefunden hat. Es ermutigt uns, den Frieden zu suchen in unseren kleineren und größeren sozialen Bezügen und Netzwerken, Frieden zu suchen in uns, mit uns selbst in Frieden zu leben, das strahlt aus und hat Auswirkungen. Lassen wir uns an diesem Tag durch Gottes Wort zum friedenvollen Miteinander anregen und werden wir – in aller Bruchstückhaftigkeit – Menschen des Friedens, die einstehen für Versöhnung, für Gerechtigkeit, für Wege ohne Gewalt. Dieser Besinnungstag wird Ihnen guttun und lässt Sie mit neuem Elan in den Alltag starten.

    Termin

    Mi., 14.11.2018

    Zeit

    9.30 – 16.30 Uhr

    Referentin Petra Focke

    In Zusammenarbeit mit der Gemeindecaritas im Dekanat Friesoythe

  • 22.11. – 23.11.2018: Ermutigungstage für Erzieherinnen Open or Close

    Den eigenen Schatz in sich schätzen lernen

    In diesem Kurs wollen wir unsere persönlichen Qualitäten und Potenziale wiederfinden. Anstatt unzufrieden mit uns zu sein, nicht erfolgreich genug, nicht perfekt genug, nicht schön genug, nicht ... genug, wollen wir anerkennen und schätzen lernen, wer und was wir heute sind. Wir werden eigene Qualitäten und Fähigkeiten stärken und uns den Reichtum unseres Lebens bewusst machen. Wir werden die kleinen Inseln der Ruhe und Regenerierung wiederbeleben, herausfinden, was auch im Alltag hilft, uns zu motivieren und zu bestätigen. Vielleicht ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen, aus verschiedenen Perspektiven die vergangenen Jahre Revue passieren zu lassen, sich auf Wesentliches zu besinnen und so Impulse sowie neue Kraft und Motivation zu sammeln.

    Termin

    Do., 22.11. – Fr., 23.11.2018

    Zeit

    Do., 9.00 Uhr – Fr., 13.00 Uhr

    Referentin Petra Focke

    In Zusammenarbeit mit dem Landes-Caritasverband für Oldenburg

  • 01.12.2018: Besinnungstage im Advent für Frauen Open or Close

    In Erwartung

    Wie lange soll ich noch warten? Worauf wartest Du noch? Was erwartest Du … von Dir, von anderen, von Gott? Warten und Erwarten sind Grundhaltungen und Grunderfahrungen des Menschen. Und nicht zuletzt ist der Advent eine Zeit der Erwartung. Diesem einen (guten) Raum zu geben, dazu möchte dieser Besinnungstag motivieren. Mit dem ersten Advent beginnt das neue Kirchenjahr. Die Adventszeit, die stillste Zeit des Jahres, ist aber oftmals auch eine hektische Zeit. Zum Jahreswechsel im kirchlichen Jahreskreis laden wir Sie ein, sich in Ruhe in die Adventszeit einzustimmen. Dieser Besinnungstag bietet die Möglichkeit, ganz bewusst Abstand zum Alltag zu bekommen und die innere Uhr auf die kommende Zeit einzustellen.

    Termin Sa., 01.12.2018
    Zeit 10.00 – 16.30 Uhr
    Kosten 26 Euro
    Referentin Petra Focke

     In Zusammenarbeit mit dem Landes-Caritasverband für Oldenburg und mit der Frauenseelsorge

  • 08.12. – 09.12.2018: Adventswochenende für Familien Open or Close

    Dem Friedensstern folgen

    Die Adventzeit ist die Zeit von Wunschzetteln und Vorfreude, von Plätzchen und Glühweinduft, von Kerzenschein und Weihnachtsfeiern. Wir wünschen einander eine besinnliche Zeit und freuen uns auf besinnliche Weihnachten. Die Adventszeit berührt alle unsere Sinne, mehr als alle anderen Zeiten im Jahr. Dieses Adventswochenende gibt Ihnen die Möglichkeit für eine kurze familiäre Auszeit zusammen mit anderen Familien. Sie werden Zeit haben, darüber ins Gespräch zu kommen, was Ihnen am Advent wichtig ist. Sie werden Adventsrituale kennenlernen und einüben, die Ihr Familienleben in dieser besonderen Zeit prägen können. Es ist eine Auszeit für Eltern und Kinder, die als Familie gemeinsam die Vorfreude auf das Weihnachtsfest genießen möchten.

    Termin Sa., 08.12. – So., 09.12.2018
    Zeit Sa., 10.00 Uhr – So., 13.00 Uhr
    Kosten Erwachsene 70 Euro
    und Kinder 50 Euro (bis 2 Jahre frei)
    Referentin Petra Focke